Seiten

Mittwoch, 24. August 2016

Mein Tag auf der GAMESCOM '16

Hallo, meine Lieben! ♥
Erst einmal möchte ich mich dafür entschuldigen, dass der Post so spät kommt, aber ich hatte eine stressige Woche und konnte den Post nicht vorbereiten und heute war mein erster Schultag und ich hatte direkt bis 16:30 Uhr Unterricht, so wünscht man sich das, bei 30°C. :)
Aber hier bin ich und möchte euch von meinem letzten Sonntag erzählen, den ich auf der Gamescom verbracht habe!


Wir haben die Bahn um 9:40 genommen um gegen 11 Uhr in Köln zu sein.
Dort haben wir uns dann vor allem bei Nintendo und Tekken 7 aufgehalten. Leider habe ich nicht allzu viele Bilder gemacht und die, die ich gemacht habe sind oft verschwommen.

Am Ende des Tages haben wie dann noch die Merch-Halle geplündert und ich habe mir ein Festival-Bändchen und eine Neko bzw. ein Kätzchen gekauft. 


Wir haben auch einiges umsonst geschenkt bekommen, allerdings sollte man nicht mit der Erwartung, am Ende des Tages mit voll bepackten Taschen nach Hause zu kommen.

Mein Fazit

Um 11 Uhr an der Messe zu sein hat definitiv gereicht, da wir so nicht anstehen mussten. Außerdem war der Bahnsteig um 18 Uhr in Köln Deutz so voll, dass wir die Idee hatten, zum Kölner Hauptbahnhof zu fahren und somit eine Haltestelle vor der großen Masse einzusteigen. Somit konnten wir sogar noch Sitzplätze ergattern. 
Allerdings schafft man es nicht, innerhalb von einem Tag alles zu sehen, weshalb ich nächstes Jahr auf jeden Fall zweimal gehen möchte.
Die Preise sind auch echt okay, da ich für die Messe mit einem Ticket für die Hin- und Rückfahrt knappe 12€ bezahlt habe.

Ich freue mich schon aufs nächste Mal!
Wart ihr schon einmal auf der Gamescom oder habt es vor?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen