Seiten

Mittwoch, 11. Mai 2016

Kokosöl - 5 verschiedene Anwendungsmöglichkeiten

Hallo, meine Lieben! ♥
Der Trend des Kokosöls gibt es ja schon lange, aber ich kann mir vorstellen, dass noch nicht alle die verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten kennen! 
Daher stelle ich euch heute 5 verschiedene Anwendungsmöglichkeiten vor.


Mein Kokosöl ist aus der Lebensmittelabteilung von dm.

Das offensichtlichste ist es natürlich, das Kokosöl als Lebensmittel zu verwenden. Beim Kochen, Backen oder Braten könnt ihr jedes beliebige Öl durch Kokosöl ersetzen. Dies funktioniert am besten bei süßen Speisen!

Außerdem eignet sich Kokosöl perfekt als Feuchtigkeitsspender für trockene Haut
Ich würde dies wirklich nur Leuten mit trockener Haut empfehlen, da es sich ja um Öl handelt und eine normale oder fettige Haut das Öl nicht so gut aufnehmen kann. Ich selbst habe sehr trockene Haut und manchmal kann ich schon dabei zusehen, wie meine Haut die Feuchtigkeit aufsaugt!


Wenn ihr Kokosöl aus dem Bereich Pflege bereits kennt, wisst ihr bestimmt auch, dass ihr es als Haarkur verwenden könnt. Ich mache es immer so, dass ich mir das Öl abends, über die Nacht in die Spitzen mache und es am Morgen auswasche. Ich mache es nicht immer, aber meist einmal in der Woche.

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit ist das Abschminken. Einfach einmal das Gesicht mit Wasser waschen und anschließend das Kokosöl wie Waschgel benutzen. Wenn ihr danach euer Gesicht noch einmal mit Wasser wascht könnt ihr Überreste des Öls, falls vorhanden, über Nacht ruhig drauflassen, da es eure Haut pflegt.

Die letzte Methode habe ich noch nicht selbst ausprobiert, aber ich wollte sie unbedingt vorstellen, weil ich sie total interessant finde! Kokosöl soll nämlich, wenn man es zusammen mit Honig in den Tee gibt, gegen Erkältung und Halsschmerzen helfen. Wenn ihr dies bereits ausprobiert habt, lasst mich bitte wissen, ob es geholfen hat!

Das waren vor erst alle Anwendungsmöglichkeiten für heute! Wenn ihr noch einen zweiten Teil sehen wollt, lasst es mich doch bitte wissen.


Kommentare:

  1. Ein Wundermittel :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  2. Toller Beitrag, Koksnussöl ist eine wahre Wunderwaffe! Wollen wir einander unterstützen und uns gegenseitig folgen, ich würde mich sehr freuen.

    --> BLOND GIRL <--

    AntwortenLöschen
  3. Von den vielen Anwendungsmöglichkeiten habe ich auch schon gehört. Ich verwende das Öl aber hauptsächlich zum Braten, ich liebe LIEBE liebe den sanften Geschmack!
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post! Ich mache mir Kokosöl total gerne in die Haare :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen