Seiten

Mittwoch, 30. März 2016

März Favoriten

Hallo, meine Lieben! ♥
Da ich dieses Jahr noch keinen Monatsfavoriten-Post gemacht habe, möchte ich euch heute meine Favoriten aus dem Monat März zeigen!


Literatur
Mein erster Favorit ist ein Buch, über welches ich bereits eine Rezension geschrieben habe. Es geht nämlich um das erste Buch der Selection Reihe. 


Ich möchte nicht zu sehr auf das Buch eingehen, da ich bereits einen Post dazu gemacht habe. Den Post zum Buch findet ihr hier.

App
Die App, die ich im März sehr viel genutzt habe, hat ebenfalls etwas mit Büchern zutun. Die App Books Amino ist sozusagen eine Mischung aus Tumblr und Twitter nur für Bücher. 


Ihr könnt dort alles über Bücher posten, ob es eine Rezension ist oder der letzte Bookhaul, alles mögliche! 

Außerdem gibt es dort Chats, in welchen ihr euch mit anderen Usern austauschen könnt. Es gibt diese App auch nicht nur für Bücher, sondern für alle möglichen Bereiche. Mein Problem ist nur, dass diese App mich vom eigentlichen Lesen ablenkt. :)


Serie
Außerdem habe ich im März die Serie The Originals durchgesuchtet. 


Die Serie ist ein Spinoff der Serie The Vampire Diaries. Daher empfehle ich euch, erst TVD zu gucken, bevor ihr The Originals anfangt. Den Trailer der ersten Staffel könnt ihr euch hier ansehen. Bitte bedenkt allerdings, dass die Serie ab 16 ist.

Pflege
"Früher" habe ich mich mit einfachen Abschminktüchern abgeschminkt, aber Anfang März habe ich mir den Bi-phase Eye Make-up Remover von Déesse bestellt.


Mein Problem mit Abschminktüchern war immer, dass meine Augen anschließend gebrannt haben, aber wenn ich dieses Produkt benutze, merke ich anschließend gar nichts.

Das waren auch schon meine Favoriten des Monats März! :)
Was waren eure?

Mittwoch, 23. März 2016

Natur | Fotografie

Hallo, meine Lieben! ♥
Ich war gestern mit einer Freundin unterwegs und dort sind unter anderem diese Fotos entstanden. 







Ich hoffe, der Post hat euch gefallen. :)

Mittwoch, 16. März 2016

5 Tipps gegen Langeweile

Hallo, meine Lieben! ♥
Ich glaube, jeder kennt diese Tage, an welchen  man sich den ganzen Tag langweilt und man im Internet nach irgendwelchen Aktivitäten sucht, man schlussendlich aber doch den ganzen Tag im Bett liegen bleibt.
Daher möchte ich euch heute anlässlich der Osterferien, die vor der Tür stehen, 5 Tipps gegen Langeweile präsentieren!

Zeichnen und Malen
Im Moment ist Zeichnen und Malen ja sehr im Trend und falls ihr kein Geld für ein Mandala-Buch ausgeben wollt, könnt ihr bei Google nach coloring pages for adults suchen.

Spaziergang mit der Kamera
Wenn das Wetter es zulässt, geht alleine oder mit Freunden einfach raus und schießt schöne Fotos! So verbringt ihr den Tag draußen und entdeckt vielleicht neue Orte in eurer Umgebung.

Neue Rezepte ausprobieren
Ich gehe gerne einfach auf EatSmarter und gucke mir Rezepte an, die ich noch nicht kenne. Meist werden diese dann noch am Abend ausprobiert!

Atlas / Google Maps
Ich gucke mir gerne einfach Seiten im Atlas oder Orte über Google Maps an. Ich finde, es kann total interessant sein, neue Orte auf der Welt zu entdecken.

Buzzfeed
Ich könnte den ganzen Tag auf Buzzfeed verbringen! Falls ihr die Internetseite noch nicht kennt, ist hier der Link.

Ich hoffe, der Post hilft euch vielleicht, wenn ihr das nächste Mal Langeweile habt! :)


Mittwoch, 9. März 2016

Kiera Cass - The Selection | Review

Hallo, meine Lieben! ♥
In letzter Zeit wird Kiera Cass' Buchreihe The Selection sehr gehyped und ich habe letzte Woche den ersten Band dieser Reihe gelesen. Daher möchte ich euch heute meine Meinung zu dem Buch sagen.


Inhalt:
"35 perfekte Mädchen - und eine von ihnen wird erwählt.
Sie wird Prinz Maxon heiraten, den Thronfolger des Königreichs Illeá.
Für die hübsche America Singer ist das die Chance, aus einer niedrigen Kaste in die oberste Schicht der Gesellschaft aufzusteigen und damit ihre Familie aus der Armut zu befreien. Doch zu welchem Preis? Will sie vor den Augen des ganzen Landes mit den anderen Mädchen um die Gunst des Prinzen konkurrieren, obwohl ihr Herz noch immer für Aspen, ihre heimliche große Liebe, schlägt?"

Meine Meinung:
Man kann das Buch sehr gut mit den TV-Sendungen Bachelor und GNTM vergleichen. Man erwartet ein sehr kitschiges Mädchenbuch, aber es hat sich als eine schnell zu lesende, erfrischende Geschichte entpuppt. Das Ganze spielt in der Zukunft und wie der Inhalt bereits sagt, wurde das Kastensystem wieder eingeführt. Man lernt die Welt im Palast also durch die Augen eines Mädchens kennen, welches in einer der unteren Kasten aufgewachsen ist, was unglaublich interessant ist. 
Außerdem sind meiner Meinung nach Sendungen wie der Bachelor und Germany's next Topmodel nur so erfolgreich, da sich die Zuschauer nur für die Streitereien zwischen den Frauen interessieren, welche es auch in der Buchreihe gibt. Viele empfinden die Protagonistin America als unsympathisch, ich habe allerdings im Großen und Ganzen kein Problem mit ihr. Alle Charaktere im Buch haben ihren Charme

Daher empfehle ich jedem, der ein einfaches, mädchenhaftes aber nicht kitschiges Buch lesen möchte, die Selection-Reihe anzufangen!
Ich persönlich habe dem ersten Buch 4 von 5 Sternen gegeben.
Wenn ihr das Buch schon gelesen habt, schreibt mir bitte eure Meinung in die Kommentare!

Montag, 7. März 2016

Ich habe jetzt BLOGLOVIN'

Hallo, meine Lieben! ♥
Ich habe heute etwas an meinem Blog gearbeitet und beschlossen, mir nach sehr langer Zeit auch mal Bloglovin' zuzulegen. :)

Hier kommt ihr zu meinem Profil.

Jacqueline. ♥

<a href="http://www.bloglovin.com/blog/14761025/?claim=nxum5hra7pf">Follow my blog with Bloglovin</a>

Mittwoch, 2. März 2016

Krakau | Fotografie

Hallo, meine Lieben! ♥
Wie ihr vielleicht wisst war ich letzte Woche in Polen und heute möchte ich euch heute ein paar Bilder zeigen, die ich in Krakau gemacht habe.
Einige von euch haben Interesse an einem Post über meine Studienreise zu dem ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz gezeigt und ich überlege mir, ob und wie ich das umsetze, da die Zeit des Zweiten Weltkriegs meiner Meinung nach eine Menschen verachtende Zeit war.
Aber darum soll es heute nicht gehen! Donnerstag waren wir nämlich in Krakau und haben uns dort mit positiven Dingen beschäftigt.




Überraschenderweise haben wir in Krakau auch ein Weihnachtskrippen Museum besucht, da dort jährlich ein Wettbewerb abgehalten wird.



Man erkennt es auf dem Bild vielleicht nicht, 
aber diese Krippe ist keine 5cm groß.


Ich hoffe, euch haben diese paar Bilder aus Krakau gefallen!