Seiten

Sonntag, 5. Juli 2015

Mein kleiner Back Fail! (+Rezept)

Hallo, meine Lieben! ♥
Ihr werdet noch feststellen, dass ich nicht oft über selbst gebackenes oder selbst gekochtes bloggen werde, da ich einfach kein Händchen für Lebensmittel habe. 
Trotzdem hatte ich vor ein paar Tagen das Bedürfnis zu backen. 
Ich war also auf Pinterest unterwegs und habe ein Rezept mit 3 Zutaten für Brownies gefunden. Das einzigste Problem? Es war mit amerikanischen Mengenangaben, 
weshalb ich alles umrechnen musste. 


Hier kommt ihr zum Original-Rezept.

Ich habe das Rezept beim Umrechnen etwas geändert und bin letztendlich zu diesem Ergebnis gekommen:

Ihr benötigt 
10 Esslöffel Nutella
9-10 Esslöffel Mehl
2 Eier
1 Schuss Milch

Ihr müsst bloß alle Zutaten zusammenmengen und mit einem Holzlöffel vermischen, bis eine braune Masse entsteht.


Danach verteilt ihr den Teig auf einem Backblech und gebt es in den auf 175°C vorgeheizten Ofen.


Nach 15 Minuten holt ihr den Teig heraus und lasst ihn abkühlen.
Danach schneidet ihr ihn dann in Stücke, ich habe mich dabei für kleine Snack-Stücke entschieden, da ich nicht viel Teig hatte.

Mein Fazit ist, dass ich während des Backprozesses die Hoffnung bereits aufgegeben habe, da mein Teig wie ihr oben seht einfach nur hässlich aussah, aber als ich dann einen meiner Mini-Brownies probiert habe, positiv überrascht war, da sie wirklich gut schmeckten!
Ich empfehle das Rezept also an alle, die spontan Lust darauf haben, zu backen, da man die Zutaten eigentlich immer griffbereit hat und man höchstens eine Stunde beschäftigt ist.

Würdet ihr euch über mehr Back- und Kochposts freuen? 
Schreibt es mir doch bitte in die Kommentare!
Jacqueline. ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen